Kartellrecht Moot Court

Kartellrecht

Moot Court Competition

Die Bundeswettbewerbsbehörde veranstaltet gemeinsam mit der Rechtsanwaltskanzlei DORDA Rechtsanwälte GmbH und ELSA Austria auch im Jahr 2022 – bereits zum achten Mal in Folge – den Kartellrecht Moot Court (KRMC).
Dabei handelt es sich um Österreichs größten und bekanntesten Mootcourt im Bereich Kartellrecht mit jährlich über 40 Teilnehmer:innen. Je nach Universität werden für die Teilnahme auch ECTS verliehen oder dieser als Seminararbeit anerkannt.
Der Sachverhalt wird von Prof. Dr. Thomas Jaeger, LL.M. und Mag. Corinna Potocnik-Manzouri verfasst.
Bei der Vorbereitung der Schriftsätze und der anschließenden mündlichen Verhandlungen werden die Teams von renommierten Wirtschaftskanzleien betreut.

 

Bewirb dich jetzt!

Du interessierst dich für Kartellrecht und studierst an einer österreichischen rechtswissenschaftlichen Fakultät?

Deadline für Anmeldungen

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Frequently Asked Questions

Was ist ein Moot Court?

Ein Moot Court ist ein fiktives Gerichts- oder Behördenverfahren, das zwischen Teams von Studierenden ausgetragen wird. Teams bestehen in der Regel aus 2 bis 4 Studierenden. Es gibt eine schriftliche und eine mündliche Phase. Die Teams verfassen also zunächst einen Schriftsatz und verhandeln einen (fiktiven) Fall anschließend vor einer mit Experten besetzten Jury. Die Teams werden bei der Vorbereitung jeweils von erfahrenen Praktiker:innen und Wissenschaftler:innen unterstützt. 

Was bringt mir ein Moot Court?

Studierende können durch die intensive Beschäftigung mit der Materie und der Betreuung durch Expert*innen einschlägiges Fachwissen erwerben. Das umfasst neben neuen rechtlichen Kenntnissen auch Fähigkeiten wie das Verfassen eines Schriftsatzes, Soft Skills, Verhandlungsfähigkeiten und Teamwork. Nebenbei können sie auch ihr Netzwerk vergrößern.

In welcher Sprache findet der Moot Court statt?

Der Moot Court findet zur Gänze auf Deutsch statt. Die Studierenden müssen Schriftsätze auf Deutsch verfassen und auch ihre mündlichen Plädoyers in dieser Sprache halten.

Wer sind die Betreuer*innen?

Die Betreuer*innen sind Rechtsanwält*innen, Rechtsanwaltsanwärter*innen oder Universitätsassistent*innen mit Erfahrung im Bereich des Moot Courts. Jedes Team bekommt zumindest eine/n Betreuer*in zugewiesen und bekommen so praxisnahe Unterstützung für Ihre Schriftsätze und die Vorbereitung ihrer Plädoyers.

Wer sitzt in der Jury?

In der Jury sitzen drei Kartellrechtsexpert:innen mit Praxiserfahrung. Wir freuen uns schon jetzt folgende Jurymitglieder bekanntgeben zu können:
Dr. Natalie Harsdorf Borsch LL.M. (Bruges), interimistische Leiterin der Bundes-Wettbewerbsbehörde

Wer kann alles mitmachen?

Mitmachen können Studierende aller juristischen Fakultäten in Österreich, sofern sie im vorigen Wintersemester an einer juristischen Fakultät inskribiert waren und ihre Eignung und ihr Interesse an der Thematik überzeugend argumentieren können

Wie kann ich mich bewerben?

Sende einfach deine Bewerbungsunterlagen, bestehend aus einem Motivationsschreiben (max. 350 Wörter), deinem Lebenslauf, deinem Sammelzeugnis und einschlägigen Zeugnissen (sofern vorhanden) an  Bitte fasse alles in einem PDF-Dokument zusammen.

Kann ich mir diesen Moot Court anrechnen lassen?

Die Anrechnung als Lehrveranstaltung variiert je nach Universität. Grundsätzlich werden an jeder Uni ECTS verliehen. An manchen Unis findet auch eine Anrechnung als Seminararbeit statt. Weiters wird eine Teilnahmeurkunde verliehen. Zusätzlich werden der beste Schriftsatz und das beste Plädoyer ausgezeichnet. Über Webseiten und soziale Medien unserer Partner wird über den Moot Court und Deine Erfolge berichtet.

Wann und wie findet der Moot Court statt?

Der Moot Court findet im Sommersemester statt. Eine genaue Timeline wird noch veröffentlicht.

Noch Fragen? Dann wende dich an unseren VP in charge of Moot Court Competitions!

Gabriel Paulus

Gabriel Paulus

Vice President in charge of Moot Court Competitions

ELSA Austria 2022/23

    
Gabriel Paulus

Gabriel Paulus

Vice President in charge of Moot Court Competitions

ELSA Austria 2022/23